Reiseportale und warum Reisen online buchen einfach genial ist

reiseportal-finden

Reiseportale machen es wirklich einfacher, wenn man gerade so richtig urlaubsreif ist.

Das ist auch der Grund warum immer mehr Urlauber ihre Reisen im Internet buchen.

Reiseportale bieten ein riesiges Angebot an verschiedensten Zielen, Hotels, Flügen, Mietwagen und allem was man zum perfekten Urlaub braucht.

Doch auch bei Reiseportalen sollte man beim Vergleich noch nicht zu sehr in Urlaubsstimmung sein um nicht etwas Wichtiges bei der Buchung zu übersehen.

Wir helfen dir den Überblick zu behalten und zeigen die besten Portale um deinen Urlaub online zu buchen.

Bevor es zu den Reiseportalen geht

Wie bei allen anderen Vergleichsportalen, so macht es auch auf Reiseportalen Sinn, mit einem Plan an die Sache heran zu gehen und mehrere Portale zu nutzen.

Besonders viel Geld lässt sich z.B. sparen, wenn du dir klar überlegst wo du deinen Urlaub verbringen möchtest und wie viel Komfort zu vor Ort brauchst.

Schreiben dir diese Eckdaten am besten auf.

So kannst du später auf allen Portalen exakt gleiche Voraussetzungen schaffen.

Das Angebot der verschieden Reiseanbieter ist je nach Reiseportal unter Umständen sehr unterschiedlich.

Ebenfalls kann es vorkommen, dass z.B. Flüge eines bestimmten Anbieters auf einem Portal überhaupt nicht vertreten sind.

Achte darauf ob das Portal deiner Wahl Hinweise auf Ausfälle z.B. bei Flügen beinhaltet.

Gute Reiseportale geben dir die passenden Informationen falls Flüge ausfallen.

Solche Hinweise sind immer ein gutes Indiz für ein seriöses Portal, denn auch unter den Vergleichsportalen für Reisen gibt es jede Menge schwarze Schafe.

Achte außerdem unbedingt auf Kundenbewertungen.

Seriöse Portale werden spätestens bei den Hotels Bewertungen haben, mit deren Hilfe du heraus finden kannst, ob das gewählte Hotel wirklich hält was es verspricht.

Unsere Top 3 Reiseportale

sonnenklar-tv-logoholidaycheck-logocheck24-logo
Mehrfacher TestsiegerMehrfacher TestsiegerMehrfacher Testsieger
Über 15 Jahre Erfahrungber 6 Mio. HotelbewertungenTÜV geprüftes Portal
TÜV geprüftes PortalTÜV geprüftes PortalSehr hohe Kundenzufriedenheit
5 Stars4.5 Stars4.5 Stars
anbieter-ctaanbieter-ctaanbieter-cta

Tipps zur Urlaubsbuchung online

Eine Reise ist, hat man sie erst mal gefunden, schnell gebucht.

Du solltest bei der Buchung aber einige Dinge unbedingt beachten, damit der Traumurlaub nicht zum Alptraum wird.

Seriöse Firmendaten

Reiseportale geben immer den Reiseanbieter an.

Kommt dir der Anbieter komisch vor oder ist er dir völlig unbekannt?

Überprüfe einfach das Impressum auf der Internetseite des Anbieters ob alle Angaben vollständig sind.

Angaben zu Unternehmenssitz, Rechtsform und Geschäftsführung sollten dort zu finden sein.

Handelsregisternummer und AGBs sollten ebenfalls zu finden sein und die Firma muss einfach zu erreichen sein.

Deswegen, Finger weg von Anbieter die über teure Hotlines oder nur über ein Postfach zu erreichen sind.

Mit identischen Leistungen vergleichen

Um genau vergleichen zu können ist es, wie bereits weiter oben beschrieben, wichtig die gleichen Voraussetzungen zu schaffen.

In deine Liste gehören also Reisetermin, Flughafen, Zielgebiet, Hotelkategorie, Personenzahl und Verpflegung unter Umständen auch Versicherungen die du zubuchen willst oder oder oder.

Besonders bei Sonderangeboten ist es wichtig, dass du darauf achtest ob alles enthalten ist.

Nichts wäre stressiger als kaum am Zielflughafen angekommen festzustellen, dass das Angebot deswegen so gut war, weil der Transfer zum Hotel nicht enthalten war.

Achte auf den Datenschutz

Es wird alles Mögliche im Internet bestellt gebucht und verkauft und das nicht erst seit gestern.

Halt einfach mal die Augen nach unabhängige Zertifikate und Prüfplaketten offen.

Gute Reiseportale lieben es sich mit diesen Auszeichnungen zu schmücken.

Sie werden also, falls vorhanden, sehr offensichtlich platziert sein.

Außerdem sollte die Übertragung deiner persönlichen Daten immer und ausschließlich über eine gesicherte Verbindung erfolgen.

So eine Verbindung ist ganz leicht an dem “https” vor der Internetadresse zu erkennen.

Den Flug separat buchen

Unter den Profi-Urlaubsbuchern ist dieser kleine Trick schon lange kein Geheimtipp mehr.

Wenn du den Flug in den Urlaub separat auf einem Vergleichsportal für Flüge buchen willst, lassen sich noch ein paar Euro mehr sparen.

Allerdings gibt es natürlich auch hier einiges zu beachten und der Buchungsprozess wird deutlich aufwendiger.

Achte unbedingt auf zusätzliche Kosten für Platzreservierungen oder Gepäck, gerade Billigairlines geben diese oft nicht oder nicht richtig an.

Die böse Überraschung kommt dann beim einchecken.

Die folgenden Punkte sollten auf jeden Fall klar geregelt sein, damit dir böse Überraschungen erspart bleiben:

  • Gepäck
  • Übergepäck
  • Check-In
  • Sitzplatzreservierung
  • Umbuchungsoptionen
  • Stornierungsoptionen

Ein Auge solltest du auch auf möglicherweise anfallende Transaktionsgebühren haben.

Diese entstehen Ihnen bei Zahlung mit Kreditkarten.

Diese Gebühren können schnell die 30€ erreichen und mit diesem Aufpreis ist ein Flug dann vielleicht nicht mehr unbedingt ein Schnäppchen.

Noch mehr Tipps zu Reiseportalen

Reisen online buchen liegt im Trend, das haben wir ja schon festgestellt.

Wie überall im Internet kann auch beim Buchen von Reisen schnell mal etwas schief gehen.

Einige Tipps haben wir dir ja bereits gegeben, jetzt wollen wir noch ein bisschen mehr eintauchen und ganz genau schauen worauf du achten solltest.

Wenn du schon weißt wohin dein Urlaub gehen soll, sehr gut.

Ist dein Ziel noch nicht klar, kann es schnell schwierig werden sich bei der Vielzahl von Reiseportalen den Überblick zu behalten.

Für ein kleines Brainstorming oder einfach um potentielle Reiseziele zu recherchieren eigenen sich die Portale aber auf jeden Fall.

Damit dann bei deiner Buchung nichts schief gehen kann kommen jetzt unsere wichtigsten Tipps noch einmal ganz detailliert.

Der erste Eindruck einer Angebotsseite

Beim ersten Eindruck sollte es weniger um das Webdesign der Seite gehen, sondern eher ob dir die Seite vertrauenswürdig erscheint.

Helfen können dir dabei Merkmale wie z.B. ob auf der Seite Prüfplaketten vom TÜV oder von Trusted Shops zu finden sind.

Ein wichtiges Merkmal für Seriosität ist die Erreichbarkeit des Reiseunternehmers, denn auch wenn die Reise online gebucht werden soll, ist es wichtig das Unternehmen erreichen zu können, falls du Fragen hast oder es Probleme gibt.

Halte also unbedingt Ausschau nach offensichtlich angebrachten Service-Nummern und ähnlichem.

Reiseportale für Urlaub, Hotels usw. gibt es viele aber auch bei den Portalen solltest du nicht das Erstbeste nutzen, sondern immer verschiedene Portale anschauen und vergleichen.

Deutliche Anbieterkennzeichnung

Seriöse Anbieter, ob Hotels, Reisevermittler, Fluggesellschaften oder Reiseveranstalter, haben kein Problem damit, deutlich zu zeigen wer sie sind.

Dies erfolgt z.B. durch folgende Angaben:

  • Name des Unternehmens und Rechtsform
  • Angabe der vollständigen Adresse
  • Angabe des Vertretungsberechtigten
  • Telefon und Faxnummer
  • Eine E-Mailadresse sollte auch nicht fehlen

Du kannst auch auf Angaben die durch Dritte erstellt werden und im Impressum der Seite aufgeführt sein müssen; zum Beispiel Handelsregistereintragungen oder Steuernummern achten.

Wichtigen Daten zur Reise ausdrucken

Um sicher zu stellen, dass alle reiserelevanten Daten auch eingehalten werden, druckst du dir die dazugehörigen Merkmale der Reise einfach aus.

So hast du im Zweifel wenigstens irgendwas in der Hand.

E-Mails abrufen ist je nach Urlaubsland und Region vielleicht nicht möglich, deswegen ist ausdrucken sicherer.

Wichtige Eckdaten können sein:

  • Das Reiseziel
  • Die Unterbringung (Hotel, Pension usw.)
  • Die Reiseroute, sollte es kein durchgängiger Urlaub an einem Ort sein
  • Zusätzlich gebuchte oder im Preis enthaltene Transportmittel
  • Der Reisepreis und mögliche Vorort-Kosten

Je genauer dein Traumurlaub im Internet beschrieben ist, desto unwahrscheinlicher sind böse Überraschungen am Ziel.

Aber, Bildmaterial von Reiseziel und Infrastruktur kann u.U. geschönt oder veraltet sein, achte also auch auf das Alter der Bilder.

Wer haftet falls etwas schief geht?

Im Falle von Reklamationen oder bei eventuellen Mängeln ist es wichtig für dich zu wissen wer in solchen Fällen haftet.

Sitzt der Vertragspartner z.B. im Ausland kann es sehr schwierig werden etwas gegen fehlende oder mangelhafte Reiseleistungen zu unternehmen.

Häufig ist die Durchsetzung in solchen Fällen aufwendiger als der entstandene Schaden.

Deswegen vorher absichern oder auf einheimische Anbieter setzen.

Unkompliziert Buchung

Oft kommst du auf Reiseportalen um aufwendige Buchungsformulare nicht herum.

Genauso wie du, will natürlich auch der Anbieter die Sicherheit haben, dass nichts schief geht.

Achte trotzdem bei der Buchung darauf, nicht den Überblick zu verlieren, sonst ist schnell mehr gebucht als du gewollt hast.

Ein gutes Beispiel dafür sind Reiseversicherungen.

Bei einigen Anbietern ist der Abschluss einer Reiseversicherung mit inbegriffen.

Die ist aber oft gar nicht notwendig.

Übersiehst du jetzt bei der Buchung dieses Häkchen, entstehen dir zusätzliche Kosten durch diese unnötige Versicherung.

Genau auf Reisebewertungen achten

Gerade im Bereich Reisen spielen Kundenbewertungen eine entscheidende Rolle.

Nicht nur für die Anbieter, Hotels oder Vermittler sondern auch für dich.

Urlaubsberichte von anderen Reisenden können dir viel Aufschluss darüber geben was du vorfinden wirst und ob die im Internet gemachten Versprechungen in der Vergangenheit gehalten wurden.

Allerdings ist auch hier Vorsicht geboten, denn nicht jede Kundenmeinung ist auch wirklich echt.

Gerade Meinungsseiten sind anfällig für Manipulationen schließlich geht es den Unterkünften und Hotels um ihr Geschäft, und schlechte Kundenbewertungen sind da eigentlich nicht erwünscht.

Unabhängige Reiseportale die Kundenbewertungen zulassen sind zum Glück eine recht sichere Bank was die Qualität der Bewertungen angeht.

Trotzdem solltest du die Bewertungen immer aufmerksam lesen und drauf achten ob sie dir gefälscht oder echt vorkommen.

SSL Verschlüsselung bei der Buchung

Bei der Buchung von Reisen im Internet, wie auch beim Onlineshopping, solltest du genau darauf achten, dass deine persönlichen Daten über eine verschlüsselte Verbindung übertragen werden.

Mal davon abgesehen, dass nicht das ganze Internet wissen muss wo du wann deinen Urlaub verbringen, sind es doch auch sensible Daten wie Bankverbindungen oder Kreditkartendaten die hier übermittelt werden.

Ob die Verbindung sicher ist, kannst du ganz leicht an dem Kürzel https:// vor der WWW-Adresse der Internetseite erkennen.

Pauschalreisen nur mit Sicherungsschein

Der Sicherungsschein dient als Nachweis dafür, dass ein Veranstalter von Pauschalreisen gegen Zahlungsunfähigkeit und Insolvenz abgesichert ist.

Auf diese Weise bist du, sollte der Veranstalter zwischen Buchung und Reiseantritt Pleite gehen, abgesichert.

Anbieter mit mehreren Zahlungsmöglichkeiten

Die größten Sorgen beim Buchen von Reisen online entstehen häufig dann, wenn es um die Bezahlung geht.

Achte am besten einfach darauf, dass zumindest zwei der üblichen Verfahren angeboten werden.

  • Zahlung per Überweisung nach Rechnungserhalt
  • Bankeinzug im Lastschriftverfahren
  • Via Kreditkarte
  • Barzahlung bei Abholung der Reiseunterlagen

Noch ein Hinweis, Hotelzimmer werden in der Regel vor Ort und nicht im Vorhinein bezahlt.

Allerdings wird als Sicherheit für das Hotel oder die Pension in der Rege deine Kreditkartennummer abgefragt.

Hier noch einmal unsere Top 3 Reiseportale im Überblick:

sonnenklar-tv-logoholidaycheck-logocheck24-logo
Mehrfacher TestsiegerMehrfacher TestsiegerMehrfacher Testsieger
Über 15 Jahre Erfahrungber 6 Mio. HotelbewertungenTÜV geprüftes Portal
TÜV geprüftes PortalTÜV geprüftes PortalSehr hohe Kundenzufriedenheit
5 Stars4.5 Stars4.5 Stars
anbieter-ctaanbieter-ctaanbieter-cta

Hotelkritiken

Früher war es schwer, wenn nicht sogar unmöglich, sich vor dem Urlaub ein Bild von den Hotels und Unterkünften machen zu können.

Heute ist das dank Internet kinderleicht und keiner muss sich mehr von Müll in den Ferienanlagen, quietschenden Betten, verdreckten Bädern oder anderen Katastrophen überraschen lassen.

Zumindest theoretisch.

Der Schlüssel zum stressfreien Urlaub sind die Hotelkritiken und Hotelbewertungen die es auf den passenden Reiseportalen zu finden gibt.

Der Großteil der deutschen Urlauber plant etwa 1000 Euro pro Kopf für den Jahresurlaub, einige sogar über 2000 Euro.

Damit dem teuren und schwer verdienten Urlaub nun nichts im Wege steht, erkundigst du dich am besten vorher über das vermeintliche Traumhotel.

Vielleicht ist es doch mehr Schein als Sein.

So viel man auch bei der Reiseplanung beachten muss, das Hotel sollte immer noch einmal separat gecheckt werden.

Immerhin verbringt man dort ja wichtigen Teil seines Urlaubes.

Bester Eindruck durch mehrere Portale

Oft gehen die Meinungen der Gäste sehr auseinander.

Was den einen bereits stört lässt den anderen kalt und die Bewertungen sind natürlich auch vom Jahr abhängig.

So kann eine positive Bewertung von vor 4 Jahren den aktuellen Zustand von z.B. Hotelzimmer unter umstanden nicht mehr beschreiben.

Achte also auch auf die Aktualität der Bewertungen, wenn du das Hotel unter die Lupe nimmst.

Einer der wichtigsten Punkte bei allen Arten von Bewertungen ist aber die Glaubwürdigkeit.

Verlass dich hier ganz einfach auf dein Gefühl beim Lesen der Kritiken.

Eine überschwänglich positive Bewertung kann unter Umständen manipuliert sein.

Du solltest also unbedingt und auf jeden Fall mehrere Bewertungen von unterschiedlichen Urlaubern lesen.

Beitrag bewerten:

Diese Seite teilen...
Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on PinterestShare on RedditShare on LinkedInEmail this to someone