Wann und wie kann ich am einfachsten den Stromanbieter wechseln (Miniguide)

wie-wann-stromanbieter-wechslen

Den Stromanbieter wechseln.

Das klingt immer nach einer riesen Nummer.

Ist es aber gar nicht.

Trotzdem bekommen wir immer wieder 2 Fragen gestellt von Menschen die gerne den Stromanbieter wechseln wollen aber nicht genau wissen wann sie wechseln können und wie sie wechseln können.

Wenn es Ihnen auch so geht, dann ist unser Guide zum Thema Anbieterwechsel genau das richtige für Sie.

Keine Panik vor Stromausfall

Tatsächlich ist einer der häufigsten Gründe, warum Wechselwillige am Ende doch auf ihrem teuren Versorger sitzen bleiben, die Angst davor ganz ohne Strom da zu sitzen.

Das kann nicht passieren.

Versprochen.

Nehmen wir mal an Sie sind mit einem Grundtarif bei Ihren Stadtwerken und dieser Tarif ist wie die meisten Tarife dieser Art viel zu teuer.

Sie haben sich dazu entschlossen zu einem anderen Stromanbieter zu wechseln und irgendetwas geht schief.

In so einem Fall müssen Sie sich zwar sehr wahrscheinlich mit den beiden Anbietern per Telefon herumärgern aber ohne Strom stehen Sie nicht da.

Der Grundversorger versorgt Sie in jedem Fall mit Strom auch, wenn bei dem Wechsel etwas schief geht und der neue Vertrag nicht zustande kommt.

Wie kann ich den Stromanbieter wechseln?

Mit der Frage nach dem Wie sind Sie bei uns natürlich goldrichtig.

Den Stromanbieter wechseln Sie am aller einfachsten mit Hilfe eines Vergleichsportals.

Zwar können Sie auch einen Anbieter Ihrer Wahl direkt mit dem Wechsel beauftragen, so ein Vergleichsportal bietet Ihnen aber viele Vorteile.

Zum einen und das sagt der Name ja schon, können Sie alle Anbieter die mit dem Vergleichsportal kooperieren miteinander vergleichen und so ohne viel Mühe den günstigsten Anbieter finden.

Die besten Verlgeichsportale für Stromanbieter und jede Menge Tipps zum Wechsel finden Sie natürlich bei uns auf der Seite.

Das einzige, was Sie für den Vergleich brauchen ist Ihre Postleitzahl und so in etwa Ihren Verbrauch des letzten Jahres und dann kann es schon los gehen.

Auf dem Verlgeichsportal suchen Sie nach dem Stromvergleich und geben in die entsprechende Maske Ihre Werte ein.

Dann sucht das Portal die günstigsten Stromanbieter.

Kleiner Hinweis, die meisten Portale zeigen an den ersten Stellen gesponsorte Angebote, schauen Sie also genau hin.

Wenn Sie das Angebot gefunden haben, das Ihnen gefällt, dann gibt es sicher einen Button der Beauftragen, Online wechseln oder ähnlich beschriftet ist.

wie-den-stromanbieter-wechseln
Quelle: Verivox.de

Die Vergleichsportale sind narrensicher und Sie können bei dem nachfolgenden Wechsel eigentlich nichts falsch machen und wie bereits gesagt, sie müssen sich auch keine Sorgen machen auf einmal ohne Strom da zu stehen.

Was jetzt passiert ist, dass Ihr neuer Anbieter den Auftrag bekommt Sie in Zukunft zu versorgen und sogar für Sie bei Ihrem alten Anbieter kündigt.

Sie müssen sich eigentlich um nichts kümmern und genau das ist eben das Schöne daran den Stromanbieter zu wechseln, es ist super einfach und spart jede Menge Geld.

Die Frage, wie Sie einen Stromanbieter wechseln ist damit hoffentlich beantwortet.

Schauen wir als nach dem Wann.

Wann kann ich den Stromanbieter wechseln?

Ähnlich wie die Frage nach dem Wie, werden wir auch oft gefragt, wann man den Stromanbieter wechseln kann.

Die Antwort auf diese Frage lautet, eigentlich immer.

Warum eigentlich?

Weil es auf Ihren laufenden Vertrag ankommt.

Wenn Sie, sagen wir mal vor 3 Jahren in eine neue Wohnung gezogen sind und wie viele andere Verbraucher einfach die Versorgung bei Ihrem zuständigen Grundversorger beantragt haben, dann haben Sie höchst vermutlich einen Grundtarif.

Diese Grundtarife zeichnen sich durch 2 Sachen aus, sie sind ziemlich teuer im Vergleich und sie haben in der Regel keine Kündigungsfrist.

Für Sie heißt das, werfen Sie doch einfach mal einen Blick in Ihre Unterlagen, sehr wahrscheinlich können Sie sofort bzw. jederzeit zu einem neuen Anbieter wechseln.

Sie können also sofort ein Portal wie Toptarif oder Check24 besuchen und sich einen neuen Tarif und Anbieter raus suchen.

Ein bisschen anders kann das aussehen, wenn einen Vertrag mit Laufzeit haben.

Einige Grundversorger bieten Verträge mit besseren Konditionen, dafür aber Laufzeiten an.

Falls Sie in den letzten Monaten schon mal zu einem anderen Stromanbieter gewechselt sind und die verschiedenen Wechselprämien und Boni eingestrichen haben, dann werden Sie auch einen Vertrag mit Laufzeit haben.

In den Vertragen findet sich immer das Ende der Laufzeit und spätestens einige Monate bevor dieses Datum erreicht ist können Sie sich erneut auf die Suche nach einem neuen Stromanbieter machen.

Noch einmal in aller Kürze

Wie kann ich den Stromanbieter wechseln?

Am besten mit einem Vergleichsportal, denn dort können Sie zum einen alle Anbieter miteinander vergleichen und den günstigsten Anbieter auswählen. Dazu übernimmt das Portal bzw. der neue Anbieter den gesamten Wechsel für Sie, Sie müssen sich also um nichts kümmern.

Wann kann ich den Stromanbieter wechseln?

Wenn Sie einen Grundtarif bei Ihrem Grundversorger ohne Laufzeit haben, dann können Sie jederzeit wechseln. Bei Verträgen mit Laufzeit müssen Sie das Ende der Vertragslaufzeit abwarten.
Sollten Sie noch Fragen haben, dann schreiben Sie uns gerne einen Kommentar und ansonsten wünschen wir Ihnen einen guten Wechsel.

Teilen und Anderen helfen zu sparen!
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on RedditShare on LinkedInShare on StumbleUponEmail this to someone

2 Responses to Wann und wie kann ich am einfachsten den Stromanbieter wechseln (Miniguide)

  1. Versicherungen sollten generell viel öfter überprüft werden, ob es sich nun um Strom oder KFZ handelt. Mit etwas Arbeit kann man immer etwas Geld sparen und das sollte man auch versuchen.

  2. Lars sagt:

    Ich persönlich halte viel von den Vergleichsportalen. Natürlich sind nicht alle objektiv. Deshalb sollte man auch auf mehreren gleichzeitig schauen. Bei Krediten ist es besonders praktisch, da es so viele Anbieter gibt. Bei Versicherungen genau dasselbe.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>